snape

 


snapeHier mach ich mit,bin ich dabei

  Startseite
    allerlei Basteilzeugs
    Anleitungen
    Bäriges/Amigurumis
    Bücher
    Frühchenstricken
    Gestricktes
    Haus und Garten
    Häkeln
    Monatsstatistik
    strickende Schnulli unterwegs
    tägliche Gedanken
    Weihnachten 2006
    Wichtelein
  Archiv
  Schnullis Wunschzettel
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    saree

    fadenfairy
    nicolotti
    nadelmasche
    - mehr Freunde


Links
  Amazon-Wunschliste
  binci
  Britt
  clisa0712
  die SCHNULLIS
  Frau Hippezippe
  Frau Maschenkunst
  Hausbau
  Kiki
  Regina Regenbogen
  Herzchen-Seite
  Klaudia mit K
  Nadelmasche
  Nicole
  Petra
  petra strickt
  Regina Regenbogen
  Sabine
  sooza
  strickmasche
  Waltraud
  woll-dabei
  wollschnegge
  Zizi
  Zum Wichteln gehts hier lang


http://myblog.de/snape

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
mit Polenta gefüllte Paprika

Heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir, zum Grillen. Wir haben es Sonntag probiert und schwer begeistert davon. Das Rezept habe ich aus irgendeinem Heft, weiß aber leider nicht mehr, aus welchem.

ca 12 kleine Spitzpaprika *ich nehme die eigentlich am liebsten zum Füllen*
Salz, 400ml Geflügelbrühe (Instant), 100g Maisgrieß (Polenta), 2 El weiche Butter, 50 g frisch ger. Parmesan, 4-5 El Olivenoel, Pfeffer und 1-2 Tl Kräuter der Provonce
*Salzwasser kochen und die paprika darin 6-8 Min blanchieren, herausnehmen und abkühlen lassen.
* Inzwischen die Brühe kochen, Grieß unter Rühren in die kochende Brühe streuen. Die Temperatur reduzieren und den Grieß in etwa 8 Min ausquellen lassen, dabei ständig rühren. Butter und Parmesan unterheben. Polenta mit Salz würzen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle umfüllen.
*Von den gekochten Paprikaschoten jeweils den Strunk entfernen, Kerne und Kerngehäuse mit einem kleinen Löffel herauskratzen. Die Polenta in die Schoten füllen.
* Gefüllte Paprika mit Oel beträufeln und auf einen heißen Grill legen. Rundum etwa 10 Min grillen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
Ich habe mit der Fülling, 6 etwas größere Schoten gefüllt, nicht die ganz kleinen. Statt Parmesan hab ich ne Handvoll "normalen" Reibekäse genommen. Und beim nächsten mal, werd ich noch so einiges an Kräutern in die Füllmasse geben...
fertig gefüllt
auf dem Grill, neben den Vegetarischen Würstchen *gg
auf dem Teller
Sogar mein "Fleischfressender" Schwiegerpapa war sehr begeistert davon. Die Paprika´s haben wir nicht zum letzten mal gemacht *gg
Guten Hunger
Leeve Jrööß
Schnulli
17.7.07 10:29
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung